Facebook

GESAMTNOTE

Version
(Version variiert je nach Gerät)145.0.0.37.86

Kosten
(Abhängig von Nutzung)Installation und Nutzung sind kostenlos.

Facebook ist das weltweit größte Soziale Netzwerk mit 2 Milliarden aktiven Usern. Laut AGB richtet sich der Dienst an User ab 13 Jahren. Der Hauptfirmensitz ist in den USA, für deutsche User ist die Niederlassung in Irland zuständig. Der Dienst bietet z. B. die Möglichkeit Profile, Seiten oder Gruppen anzulegen und sich öffentlich z. B. über Kommentare oder private Chats mit anderen auszutauschen. So kann man nicht nur leicht mit Freunden in Kontakt bleiben, sondern auch neuste Informationen des Lieblingsstars erhalten oder mit anderen themenbezogen diskutieren. Über den Browser (Desktop) sind alle Funktionen erreichbar, mobil kann man nur chatten, wenn zusätzlich der Messenger installiert ist.

Wie kann ich verhindern, dass Fremde mich anschreiben?

Fremde können dir keine privaten Nachrichten schreiben, wenn du deine Storys nicht öffentlich teilst und den Messenger nicht installiert hast.

Wie kann ich jemanden blockieren, der mich nervt?

Wenn dich jemand nervt, blockiere den User: Rufe das Profil auf > „…“ > „Blockieren“.

Wenn du mit der Person befreundet bist, wird diese von deiner Freundesliste gelöscht. Sie kann dann nicht mehr sehen, was du in deiner Chronik postest, dich nicht mehr in Beiträgen markieren und dir keine Veranstaltungseinladungen, privaten Nachrichten und Freundschaftsanfragen mehr schicken.

Die Übersicht über blockierte Personen findest du so: Tippe oben rechts auf die drei Balken > „Kontoeinstellungen“ > „Blockieren“.

Wenn du eine Seite blockieren möchtest, tippe oben rechts auf „…“ > „Melden“ > „Sie gefällt mir einfach nicht“ > „… blockieren“. Die Übersicht über blockierte Seiten findest du leider nur in der Browser-Version für Desktop-PCs.

Wie kann ich einstellen, dass nur Freunde meine Beiträge sehen?

Tippe oben rechts auf die drei Balken > „Kontoeinstellungen“ > „Privatsphäre“. Für deine künftigen Beiträge kannst du „Freunde“ als Zielgruppe auswählen. Möchtest du auch die bereits vorhandenen Beiträge beschränken: > „Schränke ein, wer vergangene Beiträge sehen kann“ > „Vergangene Beiträge einschränken“.

Schreibst du einen Beitrag, siehst du unter deinem Namen, mit wem du diesen teilst und kannst die Einstellung direkt ändern. Wenn du etwas nur mit ausgewählten Freunden teilen möchtest, nutze die Option „Freunde außer …“ oder „Bestimmte Freunde“.

Deine Story machst du so nur für Freunde sichtbar: Tippe auf deine Story > oben rechts auf „…“ > „Story-Einstellungen bearbeiten“. Du kannst sie auch gezielt vor einzelnen Freunden verbergen.

Wie kann ich kontrollieren, was ein Freund von mir sieht?

Du kannst dir ansehen, was „öffentlich“ von dir sichtbar ist: Tippe oben rechts auf die drei Balken > auf deinen Namen > „Anzeigen aus…“. Wenn du dein Profil aus der Sicht eines Freundes sehen möchtest, nutze die Funktion über den Browser am Desktop-PC.
Klicke oben rechts auf deinen Namen > rechts im Titelbild  „…“  > „Anzeigen aus der Sicht von…“. Nun siehst du, was „Öffentlich“ von dir sichtbar ist. Wenn du dein Profil aus der Sicht eines Freundes sehen möchtest, klicke oben auf „Aus der Sicht einer bestimmten Person anzeigen“ > Teil des Namens eintippen und die Person in den Suchergebnissen auswählen.

Wie kann ich verhindern, dass Fremde meine E-Mail-Adresse/Telefon­nummer sehen?

Tippe oben rechts auf die drei Balken > oben auf deinen Namen > unter deinem Namen im Profil auf „Profil bearbeiten“ > ganz unten auf „Deine Infos bearbeiten“ > neben der Information ändern zu „Nur ich“.

Wie kann ich verhindern, dass andere meinen Standort sehen?

Tippe oben rechts auf die drei Balken > „Kontoeinstellungen“ > „Ort“ > „Ortungsdienste“ > „Aus“.
Dann ist der Standort für dein ganzes Gerät ausgeschaltet. Hast du diesen aus anderen Gründen eingeschaltet, schalte diese Optionen in den Einstellungen unter „Ort“ einzeln aus:

  • Freunde in der Nähe
  • Ortstipps im Newsfeed
  • Standortverlauf.

Wenn du einen Beitrag schreibst, kannst du einen „Ort hinzufügen“. Achte genau darauf, mit wem du diesen teilst! Du kannst Ortsinformationen auch nachträglich löschen: Tippe im Beitrag rechts oben auf den Pfeil nach unten > „Beitrag bearbeiten“ > Ortsinformation > unten rechts „x“.

Was kann ich tun, wenn ich vermute, dass sich jemand in meinen Account einloggt?

Ändere dein Passwort: Tippe oben rechts auf die drei Balken > „Kontoeinstellungen“ > „Sicherheit und Login“ > „Passwort ändern“.

Unter dem Punkt „Wo du derzeit angemeldet bist“, kannst du aktive Logins sehen und dich von unbekannten Geräten abmelden.

Aktiviere Anmeldungswarnungen, dann erhältst du eine Nachricht, wenn ein unbekanntes Gerät sich mit deinem Account einloggt.

Nutze die zweistufige Authentifizierung. Dann ist ein Login für Fremde nicht einfach möglich, auch wenn sie dein Passwort haben. Erklärungen zu den Auswahlmöglichkeiten findest du im Hilfebereich.

Überprüfe, ob in deinem Namen etwas gepostet wurde: Tippe oben rechts auf die drei Balken > „Aktivitätenprotokoll“.

Was kann ich tun, wenn mich jemand belästigt?

Melde den User! Private Nachrichten über den Messenger kannst du nur versenden, wenn du diesen zusätzlich installiert hast – dieser bietet nur eine Meldefunktion für geheime Unterhaltungen: Tippe im geöffneten Chat oben rechts auf das „i“ > „Blockieren oder melden“ > „Unterhaltung melden“. Für nicht geheime Chats nutze das Meldeformular.

Wirst du über „Direct“ belästigt, tippe oben rechts auf „…“ > „Melden“. Kommentare zu deinen Story-Beiträgen kannst du leider nicht melden.

Blockiere die Person zusätzlich und wende dich an eine erwachsene Vertrauensperson oder eine Beratungsstelle.

Wie kann ich Inhalte melden, die nicht auf Facebook sein sollten?

Du erreichst die Meldefunktionen immer direkt beim Inhalt.

Profil, Seite: Tippe auf „…“ > „Melden“.

Gruppe: Tippe auf „Gruppeninformation anzeigen“ > ganz unten „Gruppe melden“.

Beitrag/Video: Tippe oben rechts auf den Pfeil oder „…“ > „Mir gefällt dieser Beitrag nicht“.

Live-Video: Tippe oben rechts auf den Pfeil oder „…“ > „Live-Video melden“

Foto/Story-Beitrag: Tippe oben rechts auf „…“ > „Foto melden“.

Kommentar: Tippe lange auf den Kommentar > „Melden“.

Für einige Inhalte gibt es im Hilfebereich zusätzliche Formulare, die du auch ohne Account nutzen kannst. Eine Übersicht findest du hier. Ein Fake-Profil, das sich für dich oder jemand anderen ausgibt, meldest du hier. Wenn du angemeldet bist, kannst du bedrohliche Nachrichten, Belästigungen und Erpressungen mit intimen Bildern hier melden.

Wie kann ich meinen Account löschen und was passiert mit meinen Beiträgen?

Rufe den Hilfebereich auf: Tippe oben rechts auf die drei Balken > „Hilfebereich“ > suche „Konto löschen“> „Wie lösche ich mein Konto dauerhaft?“ > im Text „teile es uns mit“. Du kannst die Funktion auch hier im Browser erreichen. Andere können dann nicht mehr auf deine Inhalte zugreifen. Bis deine Daten alle gelöscht sind, kann es bis zu 90 Tage dauern. Wenn du dich innerhalb von zwei Wochen wieder einloggst, machst du die Löschung rückgängig. Einige Inhalte bleiben dauerhaft bestehen, z. B. private Nachrichten, die du anderen geschrieben hast.

Wenn du dir unsicher bist, ob du deinen Account löschen möchtest, kannst du ihn erstmal deaktivieren: Tippe oben rechts auf die drei Balken > „Kontoeinstellungen“ > „Allgemein“ > „Konto verwalten“ > „Deaktivieren“. Du kannst die Funktion hier im Browser erreichen. Dein Name und deine Fotos werden an manchen Stellen nicht mehr angezeigt, andere Inhalte bleiben weiter sichtbar – wo ganz genau steht leider nicht im Hilfebereich. Durch Einloggen kannst du deinen Account jederzeit wieder aktivieren.

Warum sehe ich Werbung für Sachen, die ich mir auf anderen Seiten angeschaut habe?

Facebook sammelt Daten zu deinem Nutzungsverhalten, z. B. deine Besuche auf Websites, wenn diese einen „Gefällt-mir“-Button haben oder Werbe-Tools von Facebook nutzen. Hast du dir dort ein Produkt angesehen, merkt Facebook sich das und zeigt dir die entsprechende Werbung an. Werbepartner zahlen viel Geld, damit du solche Anzeigen siehst. Sie hoffen, dass du durch die Werbung an das Produkt erinnert wirst und es kaufst.

Wo kann ich einstellen, welche Daten für Werbung ausgewertet werden dürfen?

Ein paar Einschränkungen kannst du in den Einstellungen machen: Tippe oben rechts auf die drei Balken > „Kontoeinstellungen“ > „Werbeanzeigen“. Tippe auf „Zu deinen Einstellungen für Werbeanzeigen“ um weitere Möglichkeiten zu sehen.

Wo kann ich nachsehen, was Facebook von mir gespeichert hat?

Über die App ist die Funktion nicht erreichbar. Nutze die Browser-Version für Desktop-PCs, um eine Kopie deiner gespeicherten Daten herunterzuladen. Klicke oben rechts auf den Pfeil nach unten > „Einstellungen“ > „Allgemein“ > „Lade eine Kopie deiner Facebook-Daten herunter“.

Wo finde ich weitere Informationen?

checked4you: Facebooks Nutzungsbedingungen im Check

Facebook – gefälschte Supportnachricht will nur deine Daten

Derzeit ist auf Facebook eine gefälschte Support-Nachricht im Umlauf, die dir vortäuscht, dass du gegen das Urheberrecht verstoßen hast. Um diesem...

Zum Beitrag